Geld verdienen mit der „Dämm-Rendite“

Angenehmes Wohnklima und dabei noch Geld sparen? Das geht! Wenn Sie mit einer leistungsfähigen Dämmung sanieren, sparen Sie sofort Heizkosten und erwirtschaften Jahr für Jahr mehr finanziellen Spielraum - und das steuerfrei, denn auf eingespartes Geld hat der Fiskus keinen Zugriff.

Warum das so ist, lesen Sie im Interview mit Professor Dr. Thomas Dommermuth, Hochschule Amberg-Weiden.

Ältere, nicht sanierte Immobilien belasten das Budget mit hohen Energiekosten, die sich längst zur "zweiten Miete" entwickelt haben. Die Investition in eine energetische Verbesserung verspricht daher langfristig eine gute Rendite. Je schneller die Energiekosten künftig klettern, desto früher rechnet sich die Investition. Gut geeignet für die nachträgliche Dämmung älterer Häuser sind in erster Linie Hochleistungsdämmstoffe aus Polyurethan. Durch ihre hocheffiziente Dämmleistung bieten PU-Dämmelemente im Vergleich zu anderen Dämmstoffen einen deutlich besseren Wärmeschutz und schlankere Aufbauten. So kann die Grundstücksfläche besser genutzt werden und nach innen wird kein Zentimeter Wohnraum verschenkt.

Dämm-Infos

Ob Planungshilfen für den Fachmann oder Ratgeber für Bauherren und Sanierer – hier finden Sie weitere Informationen:

Downloads (PDF)
Dämmratgeber (PDF)
Dämmrendite (PDF)
Grüner Leitfaden (PDF)
Planungshilfe Steildach (PDF)
Planungshilfe Wand (PDF)

Smartphone-App
PU Steildach-App


Links
Fördermitteldatenbank
Web-TV-Spot
IVPU - Der Verband

IVPU Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V., Im Kaisemer 5, D-70191 Stuttgart, © 2013